Ideal Standard – Segmentbroschüren 2017


Ideal Standard ist einer der größten Badausstatter weltweit. Mit seiner Keramik, seinen Armaturen, Badmöbeln und -accessoires sowie Bade- und Duschwannen bedient der Hersteller seit über 100 Jahren höchste Ansprüche sowohl an Qualität und Nutzen wie auch an technische und gestalterische Innovation. Das internationale Unternehmen mit Hauptsitz in Brüssel, Belgien, ist seit 2007 Kunde von grintsch communications.

AUFGABE
Da Ideal Standard sein Sortiment verdichtet hat, trägt das über die vergangenen Jahre immer weiter entwickelte Katalogkonzept detaillierter „Badwelten“ nicht mehr; ein neues Konzept wird notwendig. Dabei ist auch 2017 die Herausforderung an den neuen Printkatalog klar: Kunden und Interessenten wollen das gesamte Portfolio Ideal Standards sowie seine Vorteile und Möglichkeiten kennenlernen. Dabei muss der Look and Feel den hohen gestalterischen Anspruch der Produkte selbst reflektieren.

IDEE
Transformation ist der Schlüssel: Wir öffnen den in sich geschlossenen Katalog und entwickeln ihn weiter zu drei separaten Segmentbroschüren. Sauber strukturiert und anspruchsvoll gestaltet präsentieren diese Keramik & Möbel, Bade- & Brausewannen sowie Armaturen & Accessoires – unter anderem die hochwertigen JADO-Designarmaturen.
Mit der neuen dreiteiligen Struktur ermöglichen wir professionellen Anwendern ebenso wie Laien eine zielgerichtete Suche nach Produktgattungen sowie -familien. In der Bildsprache wird überdies auf die Darstellung komplexer Badezimmer verzichtet; ein cleanes, reduziertes Design legt stattdessen einen klaren Fokus auf die Produktserien.

LÖSUNG
Die perfekte Symbiose aus Purismus, Ambiente und Information: 3D Modeling statt aufwändiger Fotoshootings schafft Flexibilität in der Bildkomposition. Reduzierte, großformatige Ambiente-Ansichten verzichten darüber hinaus auf zu viele Umgebungsdetails, rücken die Produkte stilsicher in den Mittelpunkt und stimulieren so die Fantasie der Betrachter. Umfassende Spezifikationsübersichten, welche die in Kapitel gruppierten Serien abschließen, vereinfachen indessen die Suche nach Zusatzinformationen – und machen langes Blättern überflüssig.