febi bilstein – „Monster“-Kampagne

febi bilstein vertreibt im Automotive Aftermarket Ersatzteile für PKW und Nutzfahrzeuge. Als führender Hersteller steht die Produktmarke der bilstein group mit seiner 170-jährigen Historie für Qualität und Kontinuität in Service und Produktion. Sie ist mit 30.000 Ersatzteilen in 140 Ländern präsent und seit Mitte 2015 Kunde bei grintsch.

AUFGABE
Im Rahmen einer exklusiven Zusammenarbeit mit dem Marktführer SGF vertreibt febi bilstein das Komforteinbauteil „Gelenkscheiben“. grintsch soll die hochwertigen Einbauteile samt neuer Partnerschaft ins rechte, vor allem aber in ein helles Licht rücken und dem Vertrieb neue Impulse liefern.

IDEE
Tradition liest sich gut, allein schafft sie aber keine Aufmerksamkeit. Deshalb wollen wir mit unserer Einführungskampagne damit brechen, um aufzufallen und zu informieren. Unser Ziel ist es, dabei die gesamte „Customer Journey“ abzudecken. Am POS von Werkstätten und Ersatzteilhändlern, auf Fach- oder Publikumsmessen und Vertriebsterminen sowie mit einer Road Show sollen die Gelenkscheiben von febi bilstein ins Auge springen … und im Gedächtnis bleiben.

LÖSUNG

Gelenkscheiben sind dazu da, Vibrationen zu vermeiden und Fahrkomfort zu erzeugen. Das Dumme daran: je besser sie funktionieren, desto weniger bemerkt man sie. Um diesen Widerspruch aufzulösen, personifizieren wir für unsere Kampagne den Lärm und machten das Vibrationsmonster zu unserem Kampagnenhero. Im publikumswirksamen Comicstil wird er von eingängigen, in sich widersprüchlichen, Slogans wie „“Erschreckend leise“ begleitet.

In einem ersten Schritt wurden verschiedene Druckmaterialien realisiert: Flyer, Folder, Broschüren und Give-aways überraschen mit einem Look, der branchenuntypisch ist und auch den Kreativen monstermäßig Spaß gemacht hat … umso mehr freuen wir uns darauf, das Monster am Leben zu erhalten.